Installation mit dem Microsoft Windows Installer

Installationsprogramme, die auf Basis des Microsoft Windows Installers erstellt wurden, verlangen bei beim Start evtl. nach einem Windows Service Pack. Sie können den neuesten Windows Installer Service aber auch direkt herunterladen.

Download

Direkt von der Microsoft Homepage:

 Microsoft Windows Installer 2.0 (Win NT4/2000/XP) - ca. 1,6MB

 Microsoft Windows Installer 2.0 (Win 95/98/ME) - ca. 1,5MB

Nach dem Download einfach InstMsiW.exe (Win NT4/2000/XP) bzw. InstMsiA.exe (Win 95/98/ME) starten.

Microsoft Installer - FAQ

Überinstallieren von Windows-Installer-Installationen

Eine Software, die mit dem Microsoft Windows Installer installiert wurde, kann normalerweise nicht überinstalliert werden. Das Setup-Programm verlangt, dass die alte Version vorher deinstalliert wird. ("Eine weitere Version dieses Produktes ist breits installiert. Die Installation dieser Version kann nicht fortgesetzt werden...") . Mit zusätzlichen Kommandozeilenparametern kann man die überinstallation aber erzwingen:

setup.exe REINSTALL=ALL REINSTALLMODE=vomus

Im Normalfall bleiben dabei nichteinmal Rückstände der alten Version zurück, da der Windows-Installer recht genau weiß, wo welche Komponenten der alten Version installiert waren, um sie zu entfernen.

"Setup.exe" kann natürlich auch anders heißen.
Dateien mit der Endung .MSI sind ebenfalls Windows-Installer-Dateien. Um sie mit Paramatern aufzurufen, muss der Microsoft Windows Installer direkt aufgerufen werden:

msiexec setup.msi REINSTALL=ALL REINSTALLMODE=vomus

Patchen Windows-Installer-Installationen

Updates von Anwendungen werden oft als Windows Installer Patch (*.msp) ausgeliefert. Ein Patch enthält nur die änderungen zwischen der Vorgängerversion und der aktuellen Version.

Nach dem Download wird der Patch über einen Doppelklick installiert. Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm.

Sollte es Probleme mit der Installation per Doppelklick geben, weil z.B. eine andere Anwendung das MSP-Format für sich beansprucht, können Sie den Patch auch manuell installieren. Verwenden Sie dazu folgende Kommandozeile:

msiexec /p patch.msp

Der Paramter /p ist sehr wichtig, damit der Windows Installer das Installationspaket als Patch erkennt.