Der Layoutdesigner

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Programmübersicht

Der Layoutdesigner

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Im Layoutdesigner sehen Sie die Voransicht Ihrer Präsentation. Hier sehen Sie, wie Bilder und Texte auf dem Bildschirm wiedergegeben werden. Der Layoutdesigner ist Ihre Arbeitsfläche zum Platzieren von Objekten. Schieben Sie Bilder, Videos, Texte und mehr an die gewünschte Stelle und benutzen Sie die Anfasser an den Objekten, um diese zu vergrößern oder zu verkleinern. Im Layoutdesigner legen Sie auch den Ablauf von Bewegungspfaden und Kameraschwenks fest.

Layoutdesigner

Vorschau im Layoutdesigner

Folgende Symbole stehen für die Ansicht im Layoutdesigner zur Verfügung:

LABr_SelectionFrame

Auswahlrahmen kann über gesamten Bereich des Layoutdesigners gezogen werden, um mehrere Objekte zu markieren.

LABr_Multiselect

Zeigt Pfade und Pfadpunkte aller markierten Objekte an

LABr_Conceal

Zeigt Objekte an, die das ausgewählte verdecken würden.

LABr_ZoomIn

Vergrößert die Ansicht im Layoutdesigner.

LABr_ZoomOut

Verkleinert die Ansicht im Layoutdesigner.

LABr_ZoomToOrigin

Stellt die Normalansicht/Fenstergröße wieder her.

LABr_Raster

Auswahl des Rasters, an dem sich die Bilder und Objekte ausrichten lassen.

Am unteren Rand des Layoutdesigners finden Sie Buttons zur Steuerung des Abspielverhaltens.

LABBr

LABBr_Play

Spielt die Präsentation von Anfang bis Ende ab.

LABBr_PlayFromHere

Spielt die Präsentation ab dem Punkt ab, an dem sich der Playhead befindet

LABBr_LiveView

Aktiviert Live-Vorschau (nur in Stages)

LABBr_LiveView_Path

Sehen Sie die Vorschau des Bewegungspfades direkt im Layoutdesigner und bearbeiten Sie den Bewegungspfad, während dieser abläuft. Diese Funktion gibt es nur in der DiaShow Ultimate.

Wenn Sie die Präsentation im Layoutdesigner abspielen, dann verändert sich die Leiste.

LABBr_Playing

LABBr_Pause

Pausiert das Abspielen.

LABBr_Stop

Beendet das Abspielen.

LABBr_JumpToPreviousObject

Springt zum vorherigen Bild, wenn Player pausiert wird.

LABBr_Jump_Next_Frame

Springt zum nächsten Frame.

Bereiche im Layoutdesigner

Sichtbarer Bereich

Bereiche im Layoutdesigner

Es gibt zwei Bereiche im Layoutdesigner. Der sichtbare Bereich beinhaltet alle Elemente, die später auch beim Abspielen der Präsentation sichtbar sind. Die im nicht-sichtbaren Bereich platzierten Elemente sind beim Abspielen der Präsentation nicht zu sehen. Der nicht-sichtbare Bereich kann dazu genutzt werden, um Bewegungspfade über den Bildrand hinaus zu führen. So können Sie Elemente Ihres Projektes in den sichtbaren Bereich einfliegen oder ausfliegen lassen. Bewegungen können also schon außerhalb des sichtbaren Bereichs stattfinden und dann in den sichtbaren Bereich übergehen. So können Sie Bilder und Texte z.B. von links nach rechts über den Bildschirm laufen lassen.

Mit den Lupensymbolen im Layoutdesigner können Sie in den sichtbaren Bereich hinein- und wieder herauszoomen.

Raster im Layoutdesigner

Optionen für Raster

Optionen für Raster

Im Layoutdesigner können Sie ein Raster einblenden. Dazu gibt es verschiedene Optionen:

An Objekten einrasten

Objekte, wie Bilder oder Text, orientieren sich an den im Layoutdesigner vorhandenen Objekten und rasten an diesen ein.

Standard

Das Raster ist passend zum Seitenverhältnis aufgeteilt

Regelmäßig

Die Kästchen des Rasters haben die gleiche Höhe und Breite

Mittellinien

Es werden eine horizontale und vertikale Mittellinie angezeigt

Phi-Matrix

Zeigt Linien für den goldenen Schnitt an

Alle Raster können miteinander kombiniert werden. Wählen Sie dazu die verschiedenen Raster-Optionen aus, vor jeder aktiven Option erscheint dann ein Häkchen. Mit einem erneuten Klick können Sie die Option wieder deaktivieren.

Steuerung der Ansicht im Layoutdesigner

Sie können die Ansicht im Layoutdesigner mit den Lupen-Symbolen, aber auch mit der Kombination aus der  Strg -Taste und dem Drehen des Mausrads verkleinern und vergrößern.