Änderung über Lebenszeit

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Partikel-Effekte erstellen

Änderung über Lebenszeit

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

Hint

Dieses Feature steht nur in AquaSoft Stages zur Verfügung.

Ein Partikel kann sich über seine Lebensdauer verändern. Er kann größer oder kleiner, schneller oder langsamer, transparenter oder dichter werden - auch andere Einstellungen und deren Kombination miteinander sind möglich.

Lebensdauer festlegen

Lebensdauer festlegen

Einstellungen für Partikel-Leben

Einstellungen für Partikel-Leben

1. Lebensdauer festlegen

Im Bereich Eigenschaften stellen Sie zunächst ein, wie hoch das maximale Alter eines Partikels sein sollte. Sie können einen einfachen Wert eingeben, aber auch ein Wertebereich und die Einstellung über Kurven ist möglich.

Die Einstellung dieses Wertes ist die Grundlage für alle anderen Einstellungen, die das Verhalten über die Lebensdauer festlegen. Ist dieser Wert nicht eingestellt, haben alle Einstellungen hinsichtlich der Lebensdauer keine Wirkung.

2. Eigenschaften des Partikel-Lebens

Im Abschnitt Partikel-Leben können Sie festlegen, wie sich ein Partikel über die Lebenszeit verhält.

Sie können hier einen oder mehrere Werte beeinflussen. Dabei ist es sinnvoll, die Einstellungen als Kurve festzulegen.

Soll ein Partikel z.B. sanft ein- und ausgeblendet werden, erstellen Sie eine Kurve mit vier Punkten, die eine Steigung und nach einer gewissen Verweildauer einen Abstieg beschreibt.

Die Bedeutung der einzelnen Optionen werden im Kapitel "Partikel" näher erläutert.