Video drehen und positionieren

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Videos einfügen und bearbeiten

Video drehen und positionieren

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Gerade bei Videos, die mit dem Smartphone aufgenommen wurden, gibt es häufiger den Wunsch, das Video drehen zu können. Im Layoutdesigner können Sie Ihr Video drehen, dessen Größe ändern und beliebig positionieren.

Info

In unserem Hilfe-Blog-Beitrag "Handy-Video drehen in AquaSoft DiaShow" lernen Sie, wie man ein Video dreht.

 

1. Video einfügen und drehen

Video drehen

Video drehen

Ziehen Sie ein Video-Objekt aus der Toolbox in die Timeline und wählen Sie Ihre Videodatei aus. Verkleinern Sie anschließend die Ansicht im Layoutdesigner mit dem Minus-Lupen-Symbol. Achten Sie darauf, dass das Bewegungspfad-Werkzeug (geschwungener Pfeil) aktiv ist. Mittig über dem Video befindet sich ein Punkt zum Drehen des Videos. Ziehen Sie den Punkt bei gedrückter Maustaste in die Richtung, in die Sie Ihr Video drehen möchten. Neben dem Anfasser, den Sie zum Drehen benutzt haben, erscheint eine Zahl. Diese gibt den Winkel an, in dem das Bild gedreht wurde.

FlowClear

2. Winkel der Drehung eingeben (optional)

Manuelle Eingabe des Winkels

Manuelle Eingabe des Winkels

 

Hint

Dieses Feature steht nur in AquaSoft DiaShow Ultimate und Stages zur Verfügung.

Wenn Sie einen genauen Wert für den Winkel der Drehung eingeben möchten, so klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild im Layoutdesigner. Aus dem nun erscheinenden Kontextmenü wählen Sie den Punkt Manuelle Eingabe, damit sich das entsprechende Fenster hierfür öffnet. Unter Drehung können Sie nun selbst einen Wert für den Winkel eingeben. Hier sind auch negative Werte möglich. Wenn Sie Ihr Video, das Sie im Hochformat aufgenommen haben, in das Querformat drehen wollen, geben Sie hier z.B. 90° ein.