Halbton

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Live-Effekte

Halbton

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Halbton-Effekt

Halbton-Effekt

Halbon-Effekt, einfarbig

Halbon-Effekt, einfarbig

Sie finden den Effekt in der Toolbox unter dem Reiter Objekte im Bereich Live-Effekte.

Mit dem Halbton-Effekt stellen Sie Ihr Bilder oder Video mit einem Rasterfeffekt dar. Den Grad der Körnung (Granularität) können Sie selbst festlegen. Die Tonwerte des Objektes werden so reduziert, dass es zu einem Poster-Effekt kommt.

Sie können den Effekt farbig oder in schwarz-weiß darstellen.

1. Halbton-Effekt einfügen

Halbton-Effekt einfügen

Halbton-Effekt einfügen

Um den Effekt zu verwenden, können Sie ihn direkt auf ein Bild in er Timeline ziehen. Sie können den Effekt auch in die Timeline ziehen und später eines oder mehrere Bilder einfügen. In diesem Fall ziehen Sie ein Bild-Objekt aus der Toolbox in das leere gelbe Kästchen.

Nachdem Sie das Bild eingefügt haben, erscheint ein gelber Rahmen mit dem Titel des Effektes, der das kleine Vorschaubild in der Timeline umgibt. Wenn Sie auf den gelben Rahmen klicken, können Sie im Bereich Eigenschaften die Einstellungen für den Effekt festlegen.

Halbton-Effekt in der Timeline

Halbton-Effekt in der Timeline

2. Einstellungen für den Halbton-Effekt

Einstellungen für den Halbton-Effekt (einfarbig)

Einstellungen für den Halbton-Effekt (einfarbig)

Im Bereich Einstellungen können Sie die Darstellung des Halbton-Effektes beeinflussen.
Klicken Sie zuerst auf den Rahmen des Effektes, damit das Einstellungs-Fenster für den Effekt aktiv wird.

Für Halbton und Halbton, einfarbig einstellbar:

Granularität - Gibt an, wie groß die Abstände zwischen den Punkten sind bzw. wie groß die Bildpunkte dargestellt werden.

Postprocessing - Der Effekt wird auf alles angewendet, was sich außerhalb des Effekt-Rahmens befindet. Alles, was sich innerhalb des Effekt-Rahmens befindet, ist nicht sichtbar. Wenn der Effekt-Rahmen in der Spur unter den Objekten liegt, dauert der Effekt so lange, wie es unter "Dauer" eingestellt ist.

Nur bei Halbton, einfarbig einstellbar:

Stil - Hier stellen Sie ein, ob Kreise, vertikale oder horizontale Streifen angezeigt werden sollen
Farbe - Legen Sie die Farbe der Punkte bzw. Streifen fest.
Hintergrundfarbe - Optional kann eine Hintergrundfarbe gewählt werden
Umkehren - Der Effekt wird umgekehrt, helle Bereiche erhalten die Farbe

3. Anwendungsbeispiel: Gruseliges Foto erstellen

Aufbau in der Timeline

Aufbau in der Timeline

1.Ziehen Sie ein Kapitel-Objekt aus der Toolbox in die Timeline. Ziehen ein Bild-Objekt in das Kapitel und wählen Sie das Bild, das Sie bearbeiten wollen, aus.
Grunge

Grunge

2.Öffnen Sie den Tab Bildeffekte in der Toolbox. Im Bereich Retro finden Sie den Bildeffekt Grunge. Ziehen Sie den Effekt auf das Bild.
3.Legen Sie eine zweite Spur an, indem Sie ein Bild-Objekt unter das erste Bild ziehen (auf Hierher ziehen, um neue Spur anzulegen).
4.Wählen Sie noch einmal das gleiche Bild aus.
5.Öffnen Sie in der Toolbox den Tab Objekte und ziehen Sie den Effekt Halbton, einfarbig auf das Bild in der unteren Spur.
6.Klicken Sie auf den gelben Rahmen des Effektes in der Timeline. Stellen Sie im Bereich Eigenschaften unter Granularität einen sehr geringen Wert ein, z.B. 1. Unter Stil wählen Sie Vertikale Streifen, als Farbe wählen Sie ein dunkles Blau aus. Setzen Sie unter Umkehren ein Häkchen.
7.Spielen Sie die Vorschau mit  F7  ab.
Gruseliges Foto erstellen mit den Halbton-Effekt (einfarbig)

Gruseliges Foto erstellen mit den Halbton-Effekt (einfarbig)