Videos einfügen

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Schritt für Schritt gestalten

Videos einfügen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Video-Objekt

Video-Objekt

In der AquaSoft DiaShow können Sie auch Videos einfügen.

Wählen Sie zum Einfügen eines Videos das Video-Objekt, welches Sie in der Toolbox unter dem Tab Objekte finden. Ziehen Sie das Video-Objekt aus der Toolbox in die Timeline.

Sie werden nun aufgefordert, eine oder mehrere Videodateien auszuwählen.

Im Fenster Eigenschaften gibt es für das Video-Objekt verschiedene Einstellmöglichkeiten. Sollten in Ihrer Ansicht die Eigenschaften nicht angezeigt werden, so können Sie die Eigenschaften mit einem Rechtsklick auf das Video in der Timeline oder Bilderliste aufrufen.

Info

Im Kapitel "Eigenschaften" finden Sie im Teil "Video" eine Erklärung aller Einstellungsmöglichkeiten.

1. Video am Ende kürzen

Soll das Video nicht in voller Länge abgespielt werden, so entfernen Sie das Häkchen bei Video in voller Länge abspielen. Sie können dann die Abspieldauer individuell unter Dauer festlegen oder durch Ziehen am Video-Objekt in der Timeline.

2. Video am Anfang kürzen

Unter Startzeit können Sie das Video am Beginn beschneiden. Möchten Sie das Video nicht vom Anfang abspielen, so geben Sie dort die Zeit ein, ab der das Video abgespielt werden soll.
Unter Dauer legen Sie fest, wie lange es abgespielt werden soll. So können Sie frei wählen, welcher Teil des Videos abgespielt wird.

3. Videoposition frei bestimmen

Das Video kann im Layoutdesigner frei positioniert werden, falls es nicht im Vollbild abgespielt werden soll.
Auch Ein- und Ausblendungen können Sie dem Video zuordnen.

Unter Hintergrund können Sie mit der Option Füllen festlegen, ob ein farbiger Hintergrund hinter dem Video erscheinen soll (Füllen auf An stellen) oder ob der aktuelle Hintergrund des Projektes hinter dem Video angezeigt werden soll (Füllen auf Aus stellen).
Unter Sound können Sie festlegen, ob die Hintergrundmusik während der Spieldauer des Videos abgeblendet werden soll. Falls Sie eigenen Ton oder gesprochene Kommentare im Video haben, sollten Sie diese Funktion nutzen, damit die Hintergrundmusik den Ton des Videos nicht überdeckt.

Tipp

In unserem Hilfe-Blog-Beitrag "Handy-Video drehen in AquaSoft DiaShow" lernen Sie, wie man ein Video dreht.

4. Video bewegen

Das Video kann auch mit einem Bewegungspfad animiert werden. Wie das geht, erfahren Sie im Kapitel "Bewegungspfade".

Bsp

Videos können Sie auch schneiden, das heißt an Anfang und Ende kürzen. Wie das geht, sehen in unserem Video "AquaSoft DiaShow 9: Video schneiden und bearbeiten".