PowerPoint-Assistent

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Daten importieren

PowerPoint-Assistent

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mit dem PowerPoint-Assistenten können Sie Ihre PowerPoint-Präsentationen in das Projekt importieren. Voraussetzung ist, dass MS PowerPoint (ab Version 8) auf Ihrem Rechner installiert ist. Beim Importieren werden die einzelnen Folien als Bilder abgespeichert. Sämtliche Animationen und Effekte, die Sie in PowerPoint eingestellt haben, werden hier nicht übernommen.

PowerPoint-Assistent in vier Schritten

Power-Point-Assistent

Power-Point-Assistent

1. Datei auswählen

Rufen Sie den PowerPoint-Assistent aus dem Menü Assistenten auf. Es öffnet sich der Startdialog des PowerPoint-Assistenten, in dessen unterer Hälfte sich eine Eingabezeile befindet. Klicken Sie auf das kleine Ordnersymbol, um die PowerPoint-Datei auszuwählen, die Sie importieren möchten. Klicken Sie auf Weiter, sobald Sie eine Datei gewählt haben.

Datei-Einstellungen

Datei-Einstellungen

2. Speicherort angeben

Unter Zielverzeichnis wählen Sie den Ort auf Ihrem Rechner aus, an dem die einzelnen PowerPoint-Folien als Bilddateien gespeichert werden sollen. Unter dem Punkt Dateinamenfindung haben Sie zwei Optionen, wie die in Bilderddateien umgewandelten Folien benannt werden sollen:

Sie können entweder den Foliennamen verwenden
oder den Namen in der Form "Bildxx" verwenden.

Wenn Sie hier alle Eingaben getätigt haben, klicken Sie auf Weiter.

Bild-Einstellungen

Bild-Einstellungen

3. Bild-Einstellungen vornehmen

Hier können Sie die Bildauflösung wählen oder eine eigene Auflösung eingeben. Auch das Bildformat der gespeicherten Bilddateien lässt sich hier festlegen. Wenn Sie alle Optionen gewählt haben, klicken Sie auf Weiter.

Folien als Bilder importieren

Folien als Bilder importieren

4. Folien als Bilder importieren

Klicken Sie nur noch auf Importieren, die PowerPoint-Folien werden nun als Bilddateien gespeichert und in Ihr Projekt eingefügt.