AquaSoft Multimediawerkstatt 2.x

Überblick

Die AquaSoft ® Multimediawerkstatt ist eine Software für den spielerischen Umgang mit Computer und Medien. Für Kinder im Grundschulalter konzipiert, verbindet die Multimediawerkstatt eine offene Kreativ-Plattform mit im Hintergrund laufenden Werkzeugen zur behutsamen Einflussnahme auf den Lernprozess.

In der Multimediawerkstatt erwarten Sie:

  • eine Malwerkstatt mit allen Möglichkeiten zum Malen, Figurenzeichnen, Einfügen von Bildern und Schrift, Sprechblasen und Stempeln sowie Farben und Effekten,
  • eine Soundwerkstatt zur kinderleichten Aufnahme und Bearbeitung von Tönen, Kommentaren und Geräuschen,
  • eine Schreibwerkstatt zum schöpferischen Umgang mit Sprache und Schrift, ergänzt durch eine individuelle Rechtschreibprüfung,
  • und eine Projektorwerkstatt. Hier fließen alle Ideen in einer selbstablaufenden Präsentation zusammen und lassen sich auf CD brennen.

 

Unser Ziel: Ein Programm, womit kindgemäß gestalterische Ideen umgesetzt werden können.

Unser Konzept: intuitive Verständlichkeit in einem experimentieroffenen Multimediaprogramm, kein Speichern und Laden mehr nötig, alle internen Prozesse laufen automatisch, besondere Computerkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unsere Lösung: die AquaSoft Multimediawerkstatt

Es stehen mehrere Versionen der Multimediawerkstatt zur Auswahl

Leistungsmerkmal Schulversion Privatversion Schulversion (Demo)
Privatversion (Demo)
Malwerkstatt
x
x
x
x
Schreibwerkstatt
x
x
x
x
Soundwerkstatt
x
x
x
x
Projektor
x
x
x
x
Puzzlefunktion mit eigenen Bildern
x
x
x
x
Automatische Verwaltung von Dateinamen (kein manuelles Speichern nötig)
x
x
x
x
Multiusersystem
x
max. 3 Schüler
x
max. 3 Schüler
eigene Datenarchive erstellen
x
x
x
x
Eigene Projektor-Diashow-CDs erstellbar
x
x
x
x
Fremde Datenarchiv-CDs nutzen
x
x
x
x
Eigene Datenarchiv-CDs erstellbar
x
-
x
-
Externe Programme einbindbar
x
x
x
x
Externes Verwaltungsprogramm
x
x
x
x
Werkstätten/Funktionen ausblendbar
x
x
x
x
Filter für Datenarchive
x
-
x
-
Rechtschreibprüfung
x
x
x
x
Lizenz Schullizenz private Nutzung
30-Tage-Test 30-Tage-Test
Beispieldatenarchive zum Download in geringer Auflösung
-
-
x
x
Überblendungen im Projektor 42 42 10 10
Eingeschränkt auf 5 Objekte pro Datenarchiv
-
-
x
x
Eingeschränkt auf 5 Dias im Projektor
-
-
x
x
Splashscreen beim Programmstart
-
-
x
x
Preis 299,00 €
39,90 €
kostenlose Demo
kostenlose Demo

Schulversion
Bestellen
Privatversion
Schulversion (Demo)
Privatversion (Demo)

Awards und Pressemeinungen

Bericht in Computer Colleg (4/2003): Supereinfach - einfach super![...] Kennen Sie eine Software, die von Lehrern aus der Praxis entwickelt worden ist? Wenn nicht, dann werden Sie ab heute die Multimediawerkstatt der Firma AquaSoft als Beispiel nennen können. Denn diese ist im Umgang mit dem Programm nicht nur supereinfach - die Arbeitsergebnisse der Schüler sind einfach super [...]
Sendung: Angeklickt vom 27. Juni 2003: Zuschauertipp der Woche von Sabine R., Lehrerin aus Dortmund. Sie empfiehlt die Multimediawerkstatt. [...] Die Software lehrt spielerisch den Umgang mit Computer und Medien. Es gibt eine Schreibwerkstatt, ein Malbuch und einen Diaprojektor, um fertige Projekte her zeigen zu können. Schön gemacht.
Bewertung der Multimediawerkstatt auf Lehrer Online: [...] Endlich ein Programm, dass den kreativen Umgang mit dem PC erlaubt. Die angebotenen Programmmodule sind auf die Erfordernisse der Grundschule abgestimmt. Es macht Freude, die einzelnen Funktionen des Programms zu erkunden und mit ihrer Hilfe zu gestalten. [...]
ZDF
Zweites Deutsches Fernsehen
Die Multimediawerkstatt im ZDF. In der Sendung "Volle Kanne - Service täglich" (28.10.2002) wurde unser Programm empfohlen.
Die Multimediawerkstatt bekam beim Isidor Award 2002 im Bereich Schule & Wissenschaft den 2. Platz.

Gutachten

Hochschule Zittau/Görlitz (FH) An der renomierten Hochschule Zittau/Görlitz wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Kawalek ein detailliertes Gutachten über die Multimediawerkstatt 2.3 erstellt:

Insgesamt kann die Multimediawerkstatt als gut bewertet werden. Nach Aussagen der beobachteten Schüler hat ihnen das Programm gefallen und viel Spaß gemacht. Überwiegend war der Wunsch, die Software auch zu Hause nutzen zu können.

Die Beurteilung der Software durch Experten ergab ein Gesamturteil von gut [...] Didaktische und mediumsbezogene Aspekte und die intuitive Bedienbarkeit des Programms und der einzelnen Werkstätten sind gut umgesetzt. [...]

Aus den Aussagen der Lehrer geht hervor, dass sie richtiggehend begeistert von der Multimediawerkstatt sind. Die zeigt sich zum Beispiel daran, dass [die Befragten] die Multimediawerkstatt mehrmals pro Woche nutzen. Weiterhin äußerten die Lehrer, dass die Multimediawerkstatt "eines der flexibelsten Programme sei, um Schüler selbstgesteuert etwas machen zu lassen" und ein "tolles Programm im kreativen Arbeiten für Schüler". So kommen [...] selbst jüngere Schüler gut damit zurecht und die Multimediawerkstatt ermögliche neben flexiblem Arbeiten von allem die kreative Nutzung des Computers.

Anwendermeinungen

Privatanwender

  • Rüdiger K.

    Kaufentscheidend war für mich nur ein Feature - meine kleine Tochter (10 Jahre) fand die Demoversion so gut, dass ich es ihr zu Weihnachten schenken möchte !!!
    Macht weiter so !!
    Endlich mal eine vernünftige Software auch für unsere Kinder.

Schülermeinungen

  • James, 3. Klasse

    Mir gefällt an der Multimediawerkstatt, dass ich meinen eigenen "Film" damit machen kann und dass ich ihn dann auf CD mit nach Hause nehmen darf.

  • Kevin, 3. Klasse

    Am liebsten mache ich selbst Bilder mit der Malwerkstatt. Ich kann z.B. Pokemons in das Feuerwehrauto setzen.

  • Katharin, 3. Klasse

    Schön ist, dass ich nicht immer etwas schreiben muss. Ich kann zu meinen Bildern auch etwas erzählen und mit dem Mikrofon aufnehmen. Das ist ganz einfach.

  • Denise, 3. Klasse

    Ich mache gern lustige Karten für meine Mama und für andere.

Lehrermeinungen

  • Volker L., Medienpädagogische und Informationstechnische Beratung für Förderschulen in Schwaben

    Die Multimediawerkstatt eignet sich besonders für den Einsatz in Klassen mit Computer-Einsteigern. Durch ihre intuitive Oberfläche können sich die Schüler/innen schnell zurechtfinden und haben dadurch bald Erfolgserlebnisse. Ich habe Erfahrungen in einer 2. Klasse sammeln dürfen. Hier gelangen den Kindern bereits nach kurzer Einarbeitungszeit beeindruckende Präsentationen wie z.B. zum Thema Wasser. Selbst in einer siebten Klasse wurde die Multimediawerkstatt an meiner Schule eingesetzt - sehr zur Freude der Schüler/innen und der beiden Lehrkräfte. So wurde z.B. nach einem Schullandheimaufenthalt ein multimediales Tagebuch gestaltet.

  • Katja S., Sonderschullehrerin am Sonderpädagogischen Förderzentrum Augsburg 1

    Ich mache in meiner ersten Klasse gemeinsam mit den Kindern am Starboard Präsentationen mit der Multimediawerkstatt zu Ausflügen oder Aktivitäten in der Klasse. Die Kinder sprechen oder schreiben Kommentare zu Fotos, die sie bei den entsprechenden Gelegenheiten (z.B. Aussäen von Kürbissamen, Beobachten der Keimlinge usw.) gemacht haben.