AquaSoft Diashow 9: multimediale Kunstwerke für Anspruchsvolle in 4K

Potsdam, 14. Oktober 2014. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und eine Diashow sagt mehr als tausend einzelne Bilder. Sind Text und bewegte Bilder zur Dia- oder Slideshow arrangiert, fehlt noch gute Musik. Wie eine gekonnte Komposition animierter Bilder mit der richtigen Musik bewegt, haben wir dank Bildern von der WM 2014 und „Auf uns“ von Andreas Bourani jüngst erst erlebt. Fest steht, dass Slideshows zu einer trendigen Ausdrucksform geworden sind, in der die anderen an unserem Leben teilnehmen, auf TV oder Blu-ray, Tablet-PC oder digitalem Bilderrahmen, YouTube oder Facebook.

Im Gegensatz zum normalen Foto oder Video ist die Slideshow tatsächlich „multi-medial“. Ein ziemlich gutes Video kann man bereits mit einem iPhone, geübtem Blick und etwas Glück herstellen, eine ziemlich gute Slideshow nicht. Dazu braucht es ein Werkzeug, das eine multimediale Komposition aus effektvoll animierten Bildern, Videos, Texten und Musik ermöglicht.

Die Softwareschmiede AquaSoft aus Potsdam entwickelt mit diesem Ziel ihr Programm AquaSoft DiaShow für anspruchsvolle Kunden seit 15 Jahren weiter. (1) Sie muss nicht laut für die handwerkliche Qualität ihres Slideshow-Programms werben, um aus der Masse hervorzustechen. Das übernehmen ausführliche Testberichte von Fachmagazinen (2) und viele lobende Bewertungen von Käufern (3) für sie, die sich über Jahre fortsetzen.

Kern und Besonderheit des brandneuen AquaSoft DiaShow 9 ist, so Steffen Binas, der das Familienunternehmen AquaSoft zusammen mit seinem Vater vor rund 15 Jahren gründete, „die hierarchische Timeline für zeitgenaue Animationen mit unbegrenzt vielen Spuren für alle Diashowobjekte“. Mit anderen Worten, man zieht die einzelnen Bilder, Videos, Töne und Texte von ihrem jeweiligen Ort auf dem Computer als Objekte in eine von beliebig vielen Spuren der Zeitleiste. Dort in der Timeline werden sie, visuell leicht fassbar, mit entsprechenden Bewegungspfaden und Animationen gekoppelt. Die Animationen liegen, und das ist neu, jetzt auch als „intelligente Vorlagen vor“. Sie lassen sich mit der Maus in einem Fenster links oben auf dem Bildschirm auswählen und zu dem Objekt in der Leiste ziehen, das damit gleich eine ganze Reihe von neuen Stilmerkmalen und Bewegungsabläufen erhält. Mit anderen Worten: Eine intelligente Vorlage ist als kleine vorgefertigte Diashow zu verstehen, die nur noch mit den Fotos und Videos des Nutzers gefüllt wird. Die entstandene Komposition lässt sich sofort abspielen. Wer will, kann nahezu unbeschränkt Bewegungen, Formen und Animationen selbst zusammenzustellen und so immer persönlicher und harmonischer zu gestalten. Das reicht von Sofort-Effekten wie Filmstreifen, Bildband-Animation, Kamerawackeln, Schatten und Masken im Extremfall bis hin zum Programmieren von Skripten, die den Ablauf von Slideshows steuern.

Kein kreativer Mensch will sich und sein Werk auf Standard-Abläufe reduzieren lassen, wie das bei vielen angeblich besonders „bedienerfreundlichen“ Programmen Usus ist. Deswegen lag ein Schwerpunkt beim Entwickeln der AquaSoft DiaShow 9 darin, verständliche Problemlösungen zu finden und einzubauen, die den Ideen weiten Spielraum lassen und dennoch das technisch Schwierige hinter einer allgemein verständlichen Oberfläche verstecken: ein Beispiel dafür ist ein Effekt namens „Animator“. Er ist eine Art Daumenkino, das erlaubt, sich abwechselnde Bilder in sich und über den Bildschirm zu bewegen. Ein naheliegendes Beispiel für die vielen möglichen Ergebnisse ist ein Schmetterling, der mit sanftem Flügelschlag durch das Bild schwebt. Wie einfach das geht, zeigt am besten ein kurzes Video von Steffen Binas auf YouTube (4).

Noch ein Punkt schien AquaSoft wesentlich beim Konzipieren von DiaShow 9. Blu-ray, Netflix und YouTube können mittlerweile 4K darstellen, und wer 12 Megapixel mit seiner Kamera aufnehmen kann, muss auf die hohe Auflösung nicht verzichten.

Doch mehr Bildpunkte zum Anschauen bedeuten auch mehr Pixel, die Computer und Software verarbeiten müssen. Nicht nur geeignete Codecs waren einzubauen, etwa der neue und effiziente H.265 für 4K. Vielmehr musste das ganze Programm auf eine Leistungsfähigkeit getrimmt werden, die früher an dieser Stelle nicht gefragt war: „Wir haben die Video-Ausgabe um fast ein Viertel beschleunigt, wir haben für das Laden der Bilder die Geschwindigkeit versechsfacht“, fasst Steffen Binas seine Arbeit der letzten Monate zusammen, „und natürlich soll auch die Echtzeitausgabe nicht zu kurz kommen: Jetzt ist es tatsächlich möglich, 4K-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde live abzuspielen.“ Denn was bringen Kamerafahrten und Zooms in 4K-Panoramabildern, wenn man sie sich nicht ansehen kann, bevor man sie, sagen wir, auf eine Blu-ray brennt?

Natürlich gibt es eine lange Reihe weiterer Neuerungen, die sich im Anhang finden und wo jede für sich eine Rolle dabei spielt, das Erlebte als Slideshow gekonnt ins Werk zu setzen. Doch „im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst“, (Marie von Ebner-Eschenbach), und in diesem Sinn sind alle Journalisten und Blogger eingeladen, selbst AquaSoft DiaShow 9 zu prüfen, wie sie ihrem eigenen hohen Anspruch gerecht wird. Ebenso appelliert AquaSoft an alle Interessierten, die Testversion von AquaSoft DiaShow 9 Ultimate 30 Tage lang kostenlos auf dem eigenen Computer in Augenschein zu nehmen (5).

Eckdaten von AquaSoft DiaShow 9:

Systemvoraussetzungen:
CPU - 2 GHz, Mehrkernprozessor von Vorteil
Grafikkarte - DirectX 9c, mind. 256MB Speicher
Arbeitsspeicher - 2 GB
CD/DVD/BD-Brenner - (optional)
Unterstützte Betriebssysteme - Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 - Es werden sowohl 32bit- als auch 64bit-Systeme unterstützt.

Preis: je nach Funktionsumfang zwischen 49,90 und 79,90 Euro
Ausführlicher Versionsvergleich: http://www.aquasoft.de/diashow_editionen.as

Anhang: Merkmale und Neuerungen von AquaSoft DiaShow 9 im Einzelnen

  • Fotos, Videos und Sound in allen gängigen Dateiformaten und in Originalqualität einfügen
  • Neu: Intelligente Vorlagen für besondere Anlässe wie Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachten
  • Neu: Automatisierte Live-Effekte mit Echtzeit-Vorschau. Animierte Masken, Displacement-Effekte, Transparenz- und Ebenen-Effekte, Textur- und Schatteneffekte u.v.a.m.
  • Neu: Automatisierte Objekt-Effekte mit z.B. Laufband-Animation, Filmstreifen, Daumenkino-Animator, Überlagerung, Collagen-Effekten
  • Neu: Diashows mit 4K-UHD-Auflösung in Echtzeit abspielen
  • Neu: Jetzt 4K-UHD-Ausgabe bei Videos in MP4, M2TS, MOV und MKV möglich und neuer, extrem effizienter HD-Video-Standard H.265 verfügbar
  • Neu: deutlicher Performancegewinn durch neue Intelliload4K-Technologie – schneller rendern, schneller Anzeigen, flüssiger, ruckelfreier Genuss
  • Nur bei AquaSoft: Hierarchische Timeline für zeitgenaue Animationen mit unbegrenzt vielen Spuren für alle Diashowobjekte
  • Alle erdenklichen und abwechslungsreichen Ein- und Ausblendungen mit vielen neuen Einstellungsmöglichkeiten, auch in 3D
  • Bildanimationen mit eigenen oder vorgefertigten Bewegungspfaden, Kameraschwenks und Zooms, Panorama
  • Komplett überarbeitetes und leistungsstarkes Partikelsystem für effektvolle Partikelsimulationen
  • Verbesserter Kartenassistent mit verschiedenen neuen Kartendesigns (Straßen, Satelliten, Gelände, Open Streetmap etc.) und hunderten von Fahrzeuggrafiken und Routenarten für eigene Reiseroutenanimationen
  • Texte und Sound hinzufügen und Kommentare aufnehmen
  • Komplett überarbeitetes Textsystem mit 120 voreingestellten Textanimationen für dynamische Texte und Beschriftungen aller Art
  • Integrierte, nicht destruktive Bildbearbeitung für Belichtungskorrekturen, Zuschneiden, Drehen, Farbkorrekturen usw.
  • Ausgabe von Diashow-Videos mit Ausgabe-Assistent oder frei konfiguriert in über 60 verschiedenen Videoformaten für unterschiedliche Datenträger, Mediaplayer, Tablet-PCs, Smartphones, Digitale Bilderrahmen und PCs
  • Online präsentieren, auf eigener Webseite mit Fotos und Videos oder in sozialen Medien wie YouTube, Facebook und Vimeo
  • Neu: Für Tüftler und weit Fortgeschrittene: Eigene Skripte erstellen und ins Programm integrieren
  • Schon immer und jetzt noch besser! Für Einsteiger und Normalnutzer gibt es ein umfangreiches Lernmaterial mit Videos, Handbuch, Blog, Download-Center, Nutzerforum und kostenlosen AquaSoft-Kundensupport.

(1) http://www.aquasoft.de
(2) http://www.testberichte.de/grafik-foto-und-design/2760/praesentationssoftware/aquasoft.html
(3) http://www.amazon.de/product-reviews/393859232X/
(4) http://www.aquasoft.de/diashow_neuerungen.as
(5) http://www.aquasoft.de/diashow_dl.as

 

Über AquaSoft GmbH

Die AquaSoft GmbH ist ein innovatives IT-Unternehmen aus Potsdam. Wir entwickeln Programme für die Bereiche Grafik, Multimedia, Bilddatenbanken und Lernsoftware. Über das Internetportal www.aquasoft.de vertreiben wir unsere Software und Dienstleistungen für Privatanwender, Firmen und Schulen. Das bekannteste Produkt ist die AquaSoft DiaShow, die nach 15 Jahren Entwicklung nunmehr in der Hauptversion 9 vorliegt. AquaSoft ist bekannt für ausgezeichneten und kostenlosen Kundensupport. Wir erfüllen alle internationalen Standards hinsichtlich Datenschutz und Transparenz

Pressekontakt:

AquaSoft GmbH
Steffen Binas
David-Gilly-Str. 1
14469 Potsdam
presse@aquasoft.de
www.aquasoft.de