16:9-DiaShows erstellen

Geschrieben von admin am November 23, 2006 on 4:30 pm | In DiaShow, Sonstiges, Tipps & Tricks | No Comments

Uns erreichen immer wieder Anfragen wie eine 16:9 Diashow erstellt werden kann. Hier nun eine kleine Erläuterung. Es gibt drei wesentliche Schritte.

DiaShow-Einstellungen

Stellen Sie unter „Diashow / Diashow-Einstellungen / Grundeinstellungen“ das Seitenverhältnis 16:9 ein. Wenn Ihre Bilder nicht in diesem Format vorliegen, sehen Sie im Layoutdesigner rechts und links einen schwarzen Rand.

Bild-Einstellungen

Verkleinern Sie den Layoutdesigner etwas mittels der Lupe mit dem Minussymbol. Ziehen Sie nun das Bild mit den Eckpunkten des Positionsrahmens größer bis die schwarzen Ränder verschwunden sind. Positionieren Sie dann den gewünschten Bildausschnitt in den sichtbaren Bereich. Ohne dieses Abschneiden am oberen und unteren Rand ist es technisch unmöglich das Bild verzerrungsfrei darzustellen.

Es müsste dann etwa so aussehen:

16:9 ohne schwarze Ränder

Um diesen Vorgang nicht immer wiederholen zu müssen, können Sie diese Positionierung als Vorlage speichern. Ziehen Sie dazu das Bild aus der Bilderliste auf die Toolbox und geben Sie im folgenden Dialog der Vorlage einen Namen. Sie finden diese jetzt in der Toolbox unter „Eigene Objekte“. Um nun weitere Bilder im 16:9-Format einzufügen, klicken Sie einfach auf diese Vorlage.

Wie sagen die Köche im Fernsehen immer? „Ich habe da schonmal was vorbereitet…“ – Sie finden die Vorlage im Download-Center.

DiaShow auf DVD brennen

Beim Brennen über den Video-Assistenten müssen Sie nun das „benutzerdefinierte Video“ auswählen und als Vorlage „DVD 16:9 (Pal, europ. Norm)“ einstellen. Nach der Videoerstellung können Sie das Video unter „Video auf CD/DVD brennen“ mit dem Video-Assistenten brennen.

Gas geben mit DiaShow Studio

Geschrieben von admin am November 3, 2006 on 9:47 pm | In DiaShow, Sonstiges | 1 Comment

Heute möchte ich zwei Features der AquaSoft DiaShow Studio zeigen. Das wäre zum Einen das Drehen von Bildern an beliebigen Pfaden und zum Anderen der direkte WMV-Export. Ich habe eine Diashow erstellt, in der zwei Autos einem Pfad folgen, und sich entsprechend der Fahrtrichtung drehen. Dieses Prinzip lässt sich natürlich auch für andere Zwecke verwenden, z.B. um eine Reiseroute auf einer Karte darzustellen. Das Video selbst ist direkt mit der neuen WMV-Ausgabe im Video-Assistenten der DiaShow Studio exportiert worden.
Aber bevor ich jetzt lange darüber rede, schauen Sie es sich doch einfach selbst an (WMV-Video, 455 KB):

autorennenthumbnail.jpg

Nachtrag: Die Beispiel-Diashow, aus der dieses Video erzeugt wurde, gibt es jetzt im Download Center.

Diashows für die Welt

Geschrieben von admin am November 1, 2006 on 5:52 pm | In DiaShow, Entwicklung, Sonstiges | 1 Comment

Die AquaSoft DiaShow Studio Beta hat nun auch experimentelle Unicode-Unterstützung für Text- und Bild/Text/Sound-Objekte. Texte können so nun in beliebigen Sprachen eingegeben werden und sind nicht mehr von Spracheinstellungen auf dem jeweiligen Rechner abhängig. Und so sieht’s aus:

DiaShow Studio mit Unicode-Unterstützung

Ich hoffe die Unicode-Funktionalität schafft es bis ins Release, aber garantieren kann ich nichts.