Objekt-Effekte > Bewegungspfadwackeln

Bewegungspfadwackeln

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Objekt-Effekte

Bewegungspfadwackeln

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Bewegungspfadwackeln

Bewegungspfadwackeln

Sie finden den Effekt in der Toolbox unter dem Reiter Objekte im Bereich Objekt-Effekte.

Mit Hilfe des Effekts Bewegungspfadwackeln kann die Position eines Objektes um seinen Bewegungspfad herum periodisch geändert werden.

1. Wie wirkt das Bewegungspfadwackeln

Ein einfacher Bewegungspfad

Ein einfacher Bewegungspfad

Bewegungspfad nach Effekt-Anwendung

Bewegungspfad nach Effekt-Anwendung

Der Bewegungspfad, der dem Bewegungspfadwackeln-Effekt zugewiesen ist, wird manipuliert. Wie stark und wie oft, hängt von den Einstellungen ab. Übrigens, kein Bewegungspfad ist auch ein Bewegungspfad und zwar einer mit einem einzigen Punkt in der Bildschirmmitte. Auch dieser wird dann entsprechend verwackelt.

2. Eigenschaften des Bewegungspfadwackelns

Props_BewegungspfadWackelnÜber die horizontale Verschiebung bestimmen Sie, wie stark die Abweichung vom Original-Pfad nach links (negativer Wert) bzw. rechts (positiver Wert) sein soll. Die vertikale Verschiebung bestimmt die Abweichung nach oben bzw... unten. Die konkrete Verschiebung ist ein zufälliger Wert zwischen den beiden Grenzen.

Wie lang eine Abweichung sein soll, bevor wieder zum Originalpfad zurückgekehrt wird, bestimmt die Dauer einer Fluktuation. Falls die Bewegung eher gering ausfallen soll, können Sie mit dem Mindestabstand zwischen Fluktuationen eine Pause zwischen den Wacklern einstellen.