Eigenschaften von Objekten > Video

Video

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Eigenschaften von Objekten

Video

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Eigenschaften für Video-Objekt

Eigenschaften für Video-Objekt

Name

Zeigt Ihnen den Pfad und Dateinamen Ihres Videos an. Über das Ordner-Symbol können Sie das Video auch gegen eine andere Videodatei austauschen.

Dauer

Haben Sie einmal die Abspielzeit des Videos verändert, so können Sie die ursprüngliche Videolänge mit einem Klick auf die Zeit wieder einstellen.

Startzeit

Hier können Sie eingeben, ab welcher Position im Video abgespielt werden soll. Möchten Sie z.B die ersten zehn Sekunden des Videos nicht sehen, so geben Sie dort den Wert "11 s" ein.

Seitenverhältnis

Das Seitenverhältnis beschreibt das Verhältnis von Höhe und Breite des Videos. Wenn ein Video vom Seitenverhältnis des Projektes abweicht, kann hier entschieden werden, wie das Video dargestellt werden soll.

Beibehalten: Das Video erhält Ränder beim Abspielen.
Zuschneiden: Vom Rand des Videos werden Teile "abgeschnitten" bis das Video in das richtige Seitenverhältnis passt, ohne dass Ränder entstehen.
Verzerren: Das Video wird in das Seitenverhältnis des Projektes eingefügt, wobei eine Verzerrung des Bildes stattfindet.

Ausrichtung

Legt fest wo das Video auf dem Bildschirm positioniert werden soll.

Drehe in Bewegungsrichtung

Wenn Sie dem Video einen Bewegungspfad zugeordnet haben, können Sie das Video entlang des Pfades automatisch drehen lassen.

Hintergrund füllen

An = Hintergrund wird farbig ausgefüllt, wenn das Video nicht die volle Anzeige ausfüllt. Die Hintergrundfarbe kann unter Füllfarbe ausgewählt werden.
Aus = Hintergrund wird nicht aufgefüllt und das vorhergehende Objekt ist weiter unter dem Video sichtbar. Wenn Sie einen Bild-in-Bild-Effekt erreichen möchten, aktivieren Sie diese Option.
Automatisch = Das Programm setzt automatisch auf An bei Bildern/Videos/Flexi-Collagen in der ersten Spur. Verschieben Sie ein Objekt in die zweite oder tiefere Spur, so wird auf Aus gestellt. So können Sie schneller Bild-in-Bild-Effekte erstellen. Wenn Sie einen festen Wert bevorzugen, können Sie dies mit den Optionen An und Aus selbst festlegen.

Bsp

Videos können Sie auch schneiden, das heißt an Anfang und Ende kürzen. Wie das geht, sehen in unserem Video "AquaSoft DiaShow 9: Video schneiden und bearbeiten".

(Link: aquasoft.de/go/tcry)

Sound

Sound des Videos

Sound des Videos

Hier kann bestimmt werden, ob während des Abspielens des Videos die Hintergrundmusik abgeblendet werden soll. Wenn das Video keinen eigenen Ton hat, aber vielleicht ein Rauschen aufgenommen wurde, stellen Sie die Lautstärke des Videos auf 0% und entfernen Sie das Häkchen bei Hintergrundmusik abblenden.

Transparenz

Die Transparenz wird im Kapitel "Animierte Transparenz" beschrieben.