Projekt exportieren > Blu-ray-Player

Blu-ray-Player

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Projekt exportieren

Blu-ray-Player

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Video-Assistent

Video-Assistent

Rufen Sie über Assistenten den Video-Assistenten auf. Sie finden dort zwei Optionen zum Brennen eines Datenträgers für den Blu-ray-Player vor.

1. Medium auswählen

Icon_VideoWizard_BRBlu-ray

Wenn Sie einen Blu-ray-Brenner besitzen, verwenden Sie diese Option. Damit brennen Sie direkt eine Blu-ray.

Icon_VideoWizard_AVCHDAVCHD

Wenn Sie einen DVD-Brenner besitzen, können Sie in HD-Qualität brennen und die Disc in den Blu-ray-Player einlegen. Wählen Sie diese Option, um eine AVCHD für Ihren Blu-ray-Player zu erstellen.

Wählen Sie die für Sie passende Option aus und klicken Sie auf Weiter.

Brenneinstellungen

Brenneinstellungen

2. Einstellungen für Video und Brenner

Brenner

Unter ändern... können Sie einen anderen Brenner auswählen und die Brenngeschwindigkeit reduzieren.

Bitrate

Je höher die Bitrate, desto mehr Informationen werden gespeichert, damit wird auch die Datei größer. Richten Sie sich nach den Eigenschaften des Wiedergabegerätes.

Flüssigeres Video durch Interlacing

Beim Interlacing werden Zwischenbilder gespeichert, so wirken bestimmte Bildbewegungen flüssiger.

Fernsehränder korrigieren

Es werden Bildränder hinzugefügt, dies lohnt sich z.B. beim Abspielen auf Röhrenfernsehern.

Erzeugtes Video speichern in

Wenn Sie wissen, dass Sie das gleiche Video noch einmal brennen möchten, speichern Sie die erstellte Videodatei. So sparen Sie beim nächsten Brennen Zeit.

nicht brennen, nur Video erzeugen

Wählen Sie in dem Punkt darüber einen Speicherort aus, wenn Sie nur ein Video erstellen und dieses (noch) nicht brennen möchten.

Klicken Sie auf Weiter und dann auf Video erstellen, um die AVCHD oder Blu-ray zu brennen.