AquaSoft Stages 10
Mehr als die Summe aus Bild und Ton:
Lassen Sie Ihr Publikum eintauchen.

Kreativ und anspruchsvoll werden Ton, Bild und Video zu einem filmischen Erlebnis.

Sie halten die Fäden in der Hand

Hinter Ihren Bildern steht eine Geschichte, eine Botschaft, die bei Ihrem Publikum eindrucksvoll ankommen soll. Sie entwickeln Ihre Idee, bauen das Grundgerüst für Ihren Film und erreichen Ihr Ziel mit den Werkzeugen, die AquaSoft Stages Ihnen zur Hand gibt.

Keyframes - Schlüsselbildanimation

Alle Effekte und Animationen werden über separate Keyframes in der Timeline dargestellt. So stimmen Sie mehrere Elemente spielend leicht aufeinander ab.

Ausgabemonitor selbst festlegen

Mit der Monitor-Auswahl geben Sie vor, wo Ihre Präsentation gezeigt wird. Ob per Beamer oder am TV - Ihr Publikum sieht das, was Sie festgelegt haben..

Live-Vorschau

Jede Sekunde Ihres Projektes wird durch die neue Live-Vorschau im Layoutdesigner planbar.
Ändern Sie während der laufenden Vorschau Ihre Bewegungspfade, das Ergebnis wird Ihnen sofort angezeigt.

Effekte über die Zeit verändern

Viele Effekte lassen sich über die Zeit dynamisch verändern, womit Sie besonders eindrucksvolle Situationen schaffen. Sie steuern die Effekte mit den praktischen Keyframe-Spuren und behalten problemlos den Überblick.

Tiefgründige und vielschichtige Animationen

Sie sind Dramaturg, Drehbuchschreiber und Regisseur Ihres Filmprojektes. Sie haben ein Auge für Details und jedes einzelne davon ist wichtig. Ton und Bild sollen zusammenfließen, damit am Ende nur Ihr Filmmoment im Fokus steht. Mit AquaSoft Stages verwirklichen Sie Ihre Vision.

Die wichtigsten Funktionen auf einen Blick

Wählen Sie aus vielen Effekten und Vorlagen oder erschaffen Sie eigene Animationen. In AquaSoft Stages gibt es nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Präsentationen und Filme.

Videoschnitt

Schneiden Sie Videos, Bilder oder Sounds direkt in der Timeline.

Zeitraffer und Zeitlupe

Beschleunigen oder verlangsamen Sie Ihre Videos.

Partikelsystem

Erstellen Sie mit dynamischen Parametern eindrucksvolle Partikelanimationen.

Bewegungspfad

Animieren Sie beliebige Elemente und bewegen Sie diese über den Bildschirm.

Animierte Reiserouten

Zeigen Sie eine animierte Route Ihrer Reise auf einer Landkarte mit nur wenigen Klicks.

Präsentation steuern

Steuern Sie den Ablauf Ihrer Präsentation manuell oder automatisch - auch per Fernbedienung

Kameraschwenk

Lenken Sie den Blick auf Details oder zoomen Sie heraus in die Totale.

Optimale Ausgabe

Exportieren Sie Videos für DVD, Blu-ray, 4K oder Web.

Fertige Effekte

Für schnelles Arbeiten profitieren Sie von Vorlagen und Effekten.

Ihre Ideen kommen an

Was auch immer Sie sich vorstellen: Sie werden einen Weg finden, es in AquaSoft Stages umzusetzen.
Von bereits fertigen Vorlagen zu vollständig selbst kreierten Werken ist alles möglich.

  • Idee

    Sie haben etwas, das Sie mit anderen teilen wollen.

  • Konzept

    Sie wissen, wie und mit welchen Mitteln Sie zum Ziel kommen.

  • Umsetzung

    In AquaSoft Stages gestalten Sie Ihre Präsentation oder Ihren Film.

  • Ziel

    Sie lassen Ihr Publikum in Ihre Welt eintauchen und ernten Begeisterung.

Farbbasierte Bildfreistellung

In Stages tauschen Sie in nur einem Schritt den einfarbigen Hintergrund gegen ein Motiv Ihrer Vorstellung aus. Wählen Sie einfach die Farbe des Hintergrunds. Sollte dieser nicht gleichmäßig ausgeleuchtet sein, können Sie das Ergebnis mit der intuitiven Steuerung genau abstimmen.

Farbbasierte Bildfreistellung

Inspiration und Anleitungen

Hilfematerialien und Beispiele vereinfachen den Einstieg und werden Sie zu neuen Herangehensweisen inspirieren.

  • Wir versorgen Sie regelmäßig mit neuen Anleitungen auf unserem YouTube-Kanal
  • Basiswissen gibt es im umfangreichen Handbuch
  • In der Software stecken viele Beispiel-Präsentationen, die Sie selbst anpassen können
  • Kostenlose Vorlagen inspirieren zu neuen Gestaltungsideen

Systemvoraussetzungen für DiaShow und Stages 10

  • Betriebssysteme: Windows Vista, 7, 8.1 und 10, es werden sowohl 32-bit- als auch 64-bit-Systeme unterstützt
  • Prozessor: 2GHz, Mehrkernprozessor von Vorteil
  • Grafikkarte: Mind. 256MB Speicher, DirectX 9c
  • Arbeitsspeicher: 2GB