Mr. iPen von AS-Sensor* entdeckt

Geschrieben von admin am Mai 11, 2007 on 10:04 am | In Nonsens, Sonstiges | No Comments

Zeit spielt im Universum nur eine physikalische Rolle. Da ist es fast egal, wann ein Stern geboren wird oder auch wann ein neues Puzzelstück zum Enthüllungsfall des unter misteriösen Umständen verschwundenen Mr. iPen gefunden wird. Doch immer braucht es einen Anstoß, eine Initialzündung, damit die Entwicklung weitergeht. Und so war es diesmal der Schmerzimpuls eines Mitarbeiters im AquaSoft-Blogforschungszentrum beim Griff in die Kaffeekanne, der den Blitzgedanken auslöste. Der volle Kaffeefilter sollte entfernt werden, doch heißer Dampf zwang zum Rückzug. Die Folge war Reduktion auf filterlosen Kaffee, und mit der Reduktion war auch das Prinzip geboren, das dem AS-Sensor* (wirklicher Name der Blog-Redaktion bekannt) zu grunde liegt. Das Prinzip ist, wie bei allen großen Ideen der Menschheit, einfach und genial zugleich. Dort wo jeder überall und immer Spuren im Internet hinterlässt, ist selbst das Fehlen jeglicher Spuren auch eine Spur, sozusagen eine Negativspur. Der Äther rauscht, die weltweiten Wellen des vierten Ozeans branden an die Gestade der Zivilisation, alles ist erfüllt mit irgend etwas. Eine Leere im physikalischen Sinne gibt es nicht. Gab es nicht. Bis jetzt. Im AquaSoft Blogforschungszentrum Potsdam konnte nun unter der Leitung von … – wir können Ihr Bedürfnis, endlich einen würdigen Namen zum Osloer Nobelkommitee zu melden, gut verstehen, aber der Name darf zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht preisgegeben werden – DER AS-Sensor* entwickelt werden, der sich das Fehlen von Information zum Grundprinzip macht. Kein Filter mehr, durch den die wichtigen Signale von den störenden getrennt werden, kein Störsender mehr, mit dem dunkle Mächte von ihren Machenschaften ablenken wollen. Es ist das reine Sein des Nichts bzw. nichts als das reine Sein. Das Sein ist soviel wie das Nichts… In dieses nicht in sich selbst unterschiedene Kontinuum „hört“ nun der AS-Sensor hinein und – na die Details können aus verständlichen Gründen weder zum Patent angemeldet noch hier veröffentlicht werden…

…. an dieser Stelle geschehen unheimliche Dinge, die Blogredaktion scheint abgehört zu werden. Zur Sicherheit werden alle Verbindungen zur Außenwelt gekappt. … 6, 5, 4, 3, 2, 1, Stille …

(*pssst – geheim)