Bilder taktgenau zur Musik ausrichten

Unterschiede in der Timeline zwischen DiaShow 6 und 7

Unterschiede in der Timeline zwischen DiaShow 6 und 7

Ein kleiner Absatz in den in den Neuerungen der AquaSoft DiaShow 7 ist „Bessere Darstellung von Musikwellenformen“. Kleine Worte, aber große Wirkung! Denn die Timeline erlaubt damit eine deutlich bessere Ausrichtung von Bildern taktgenau zur Musik. Das Bild zeigt, wie es noch in der DiaShow 6 aussah und dazu den Vergleich mit der DiaShow 7 (Klicken für größere Darstellung). Die Zoomstufe und das Musikstück sind in beiden Versionen übrigens gleich gewählt.

Man kann hier eine Menge Unterschiede sehen. Von der Farbgebung und den dezenten Farbverläufen einmal abgesehen, sieht man:

  • viele genauer abgetastete Wellenform
  • die Wellenform selbst stellt sich nun gespiegelt dar, sodass Peaks sowohl nach oben als auch nach unten gehen, damit optisch größer und besser erkennbar sind. Früher war es eher Glücksache der Abtastung, einen Peak wirklich zu erwischen.
  • Zeitlineal ist differenzierter bei hohen Zoomstufen
  • Markierung des aktuellen Objekts ist auch in der Musikspur und Lineal zu sehen. So fällt es deutlich leichter, ein Bild an einem Taktbeginn anzuordnen.
  • Die Timeline arbeitet intern viel genauer, sodass die Position von Bild zu Musik exakt dem Abspielen entspricht

Nicht auf dem Bild zu sehen, aber dennoch verbessert in Sachen Musik hat sich:

  • Aufeinanderfolgende Musikstücke sind unterschiedlich gefärbt, sodass man beim schnellen Scrollen durch die Show, schnell erkennt, wo ein neues Lied beginnt.
  • Die Wellenform ist auf einer glasartigen Fläche dargestellt, die das Übereinanderschieben von zwei Musikstück für ein Crossfading deutlicher erkennbar macht.
  • Die Gummibanddarstellung ist optisch deutlich ansprechenden und reagiert auch besser auf Klicks

Tipp: Um dieses Bild zu machen, wurde in den „Programm-Einstellungen \ Timeline“ die Höhe der Musik auf 80 Pixel gesetzt. Das hilft, wenn man wirklich genau arbeiten möchte.

Das war jetzt nur ein kleiner Überblick, die Musik betreffend. Die Timeline hat sonst noch einiges dazugelernt. Probieren Sie es aus.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.