Blur-Fade – Von Unscharf zu Scharf mit Blur-Effekt

In Stages 10 können Sie die Stärke des Blur-Effektes über die Anzeigedauer ändern. So können Sie einen „Blur-Fade“ erzeugen, bei dem unscharfe Objekte scharf werden oder umgekehrt. In diesem Beitrag lesen Sie, wie man einen „Blur-Fade“-Effekt für Bilder und für Text erstellt.

Stärke des Blur-Effektes über Kurve ändern

„Blur-Fade“ bedeutet, dass ein Bild zuerst stark weichgezeichnet ist. Der Weichzeichner nimmt im Verlauf der Anzeigedauer ab, bis das Bild scharf ist – wie beim Fokussieren mit der Kamera bzw. beim Scharfstellen des Objektivs.
Dieser fließende Übergang von unscharf zu scharf kommt durch die Kurven-Einstellung im Blur-Effekt zu Stande. Im Bereich „Eigenschaften“, klicken Sie auf das Kurven-Symbol, danach können Sie den Verlauf der Blur-Stärke festlegen.

Kurve für Blur-Fade in Stages 10

Kurve für Blur-Fade in Stages 10

Wenn Sie den Blur-Fade für ein Bild einstellen wollen, ziehen Sie den Blur-Effekt in die Timeline. Gehen Sie anschließend so vor:

  • Fügen Sie ein Bild oder ein Video in den Effekt ein. Die Einblendung sollte dabei auf „Keine“ gestellt werden.
  • Klicken Sie den gelben Rahmen des Blur-Effektes an.
  • Im Bereich „Eigenschaften“ klicken Sie unter „Stärke“ auf das Kurven-Symbol.
  • Klicken Sie in den blauen Bereich, um den ersten Kurvenpunkt zu setzen. Oben unter „Stärke“ können Sie jetzt z.B. einstellen, dass der Blur-Effekt mit 60% starten soll.
  • Klicken Sie ein weiteres Mal in die blaue Fläche, um den zweiten Punkt zu setzen. Hier geben Sie für die Stärke 0% ein.

Blur-Fade für Text

Auch Text können Sie von unscharf zu scharf erscheinen lassen. Gehen Sie so vor, wie eben beschrieben und fügen Sie statt des Bildes ein Text-Objekt ein.

Wenn Sie es ganz minimalistisch mögen, fügen Sie einen weißen Hintergrund ein, vor dem der Text erscheint.

Im Beispiel-Video unten sehen Sie einmal den Blur-Fade für ein Bild und gleich darauf auch den Blur-Fade für den Text:

 

Nadine

Bei AquaSoft kümmere ich mich um Blogbeiträge, Videos und mehr - dabei gibt es eine große Insprationsquelle: Ihre Ideen und Anfragen. Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht an meine E-Mail-Adresse (nadine.kabelitz@aquasoft.de).

Das könnte Sie auch interessieren...

Eine Antwort

  1. Helmut Binder sagt:

    Mit großer Aufmerksamkeit freue ich mich jedes mal über neue Anregungen ihres Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.