Profi-Diashow für Mac

Unter iOS lauft die AquaSoft DiaShow nicht. Es gibt aber Wege, dennoch professionelle DiaShows auf einem Apple-Rechner zu erstellen.

  1.  Unter Bootcamp oder Parallels ein virtuelles Windows einrichten
  2.  Eine eigene Partition für Windows einrichten

Beide Wege werden von unseren Kund*innen gegangen, wobei der zweite Weg der wirklich sichere ist. Jeder Rechner ist anders, so ist es auch beim Mac. Die Erfahrung sagt uns jedoch, dass es mit einer eigenen Windows-Partition meistens gut funktioniert und alle Möglichkeiten von DiaShow und Stages genutzt werden können.

Diashow für Mac

Diashow für Mac – Wie kann ich die Software am besten nutzen? (Foto: Studio Republic / Unsplash)

Das könnte Sie auch interessieren...

10 Responses

  1. Thomas H. sagt:

    Hallo Herr Binas,
    haben sie CrossOver und die Diashow Studio 6 ausprobiert? Bei mir will es nicht laufen 🙁

    Gruß Thomas H.

  2. Hallo, bei mir funktioniert das installieren leider auch nicht… wäre froh wenn es jemanden gibt der es versucht hat + dass es geklappt hat.

    LG
    Rafaela

  3. Günther Schlgl sagt:

    Hallo Freunde, Leider funktioniert Aqua Soft nicht auf dem MAC. Aber auch mit Hilfsprogrammen geht es nur sehr schlecht.
    Aqua Soft teilte mir mit, dass in nächster Zeit keine Variante für MAC herauskommt. Anscheinend ist die Nachfrage zu gering.
    Schreibt doch alle an Aqua Soft, dami sie sehen wie viele Interesse an ihrem Produkt haben.

  4. A.bauer sagt:

    solange Aquasoft keine Mac Version anbietet, sind das für mich leider keine Alternativen

  5. Rainer Ludat sagt:

    Ja ich bin auch für eine MAC Version

  6. Dieter Massmann sagt:

    Ich bin auch für eine Macversion

  7. Ein wirklich tolles Programm, welches ich bereits seit Jhren erfolgreich nutzen konnte. Diese Benutzung dieser software sollte auch nach dem Umstieg auf meine neue hardware iMac unbedingt möglich sein !!!

    • Nadine sagt:

      Hallo und danke für den Kommentar!
      Den Wunsch nach einer MC-Version kann ich gut verstehen, aber leider kostet das sehr viel Entwicklungsarbeit, mehr, als man zuerst annehmen würde.
      Man kann die Software noch auf einer virtuellen Windows-Plattform wie Parallels (mit Einschränkungen) weiter nutzen.
      Viele Grüße

  8. Norbert Leinweber sagt:

    ich nutze das Programm schon viele Jahre, mit Parallels läuft das nicht ausreichend immer wieder Probleme.Jetzt gebt euch doch nen Ruck kann doch nicht sein das man das nicht für Mac anbietet.Gern würde ich mir auch das Programm für den Mac kaufen.Wirklich schade bei anderen Anbietern geht es doch auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.