Intelligente DiaShow-Vorlagen bearbeiten

Seit Version 9 liefern die Intelligenten Vorlagen die Möglichkeit, für besondere Anlässe ganz schnell und vollautomatisch Diashows zu erstellen. Zur Hochzeit, zum Geburtstag oder im Schwarz-Weiß-Stummfilm-Look lassen sich mit den Vorlagen blitzschnell und effektvoll aus Bildern Videos erstellen. Wie Sie die komplexen DiaShow-Vorlagen nach Ihren Wünschen anpassen können, zeige ich hier in diesem Beitrag.

Intelligente Vorlagen in der DiaShow

15 Intelligente Vorlagen werden in der DiaShow 9 angeboten.

 

Wenn Sie eine Vorlage aus der Toolbox in die Timeline ziehen, übernimmt das Programm automatisch die Regie. Sie werden gefragt, welche Bilder verwendet werden sollen und wie die Texte für das Intro und das Outro lauten sollen. Ist alles entsprechend ausgefüllt, ist die Diashow auch schon fertig – inklusive Überblendungen, raffinierten Effekten und Animationen, passend zum gewählten Thema.

Sie erkennen die Intelligenten Vorlagen in der Timeline am goldenen Rahmen. Dieser kann mehrere Kapitel beinhalten, die entsprechend ihrer Funktion beschriftet sind. Siehe Screenshot oben.

Was tun, um eigene Ideen in die Vorlage einzuarbeiten?

Versucht man nun, die Vorlage zu ändern – eine bestimmte Überblendung zuweisen, eine andere Schriftart verwenden, das Outro entfernen – wird sich die Vorlage gegenüber den Änderungsideen stur zeigen.
Das ist keine Fehlfunktion sondern ein Schutz. Um die Animationen der Vorlagen umsetzen zu können, gelten einige Beschränkungen bei der individuellen Gestaltungsmöglichkeit. Gewusst wie, können Sie aber doch einige Modifizierungen vornehmen.

1. Intro oder Outro abschalten

Sie möchten nicht den Vorspann oder Abspann aus der Intelligenten Vorlage verwenden? Ein einfaches Löschen, z.B. mit der rechten Maustaste und „Entfernen“, ist nicht (mehr) möglich. Je nach Ansichtsart können Sie aber die Objektanzeige deaktivieren. Der Nachteil beim Löschen des Intros oder Outros wäre, dass es nicht wiederherstellbar ist. Daher ist das Deaktivieren immer die bessere Wahl. Ein einfaches Entfernen lässt DiaShow seit Version 9.6.03 nicht mehr zu.

Abschalten von Intro und Outro

Teile der Vorlage nicht anzeigen

So deaktivieren Sie unbenötigte Kapitel aus der Vorlage:

  • In der Timeline-Ansicht und der Storyboard-Ansicht können Sie die Funktion“Objekt anzeigen“ in der Eigenschaftsbox deaktivieren. Entfernen Sie dafür den Haken.
  • In der Bilderliste-Ansicht entfernen Sie den Haken bei dem entsprechenden Kapitel-Abschnitt.

 

2. Überblendung in der Intelligenten Vorlage anpassen

Die Intelligenten Vorlagen beinhalten voreingestellte, zufällige Überblendungen. Sie möchten diese nach Ihren Vorstellungen anpassen? Diese Möglichkeit haben Sie für die Vorlagen „Familie“, „Hochzeit“ und „Einfache Diashow“.

Eigene Überblendungen verwenden

Eigene Überblendungen verwenden

  • Markieren Sie die Vorlage mit Klick auf den äußeren goldenen Rahmen
  • Setzen Sie in der Eigenschaftsbox den Haken bei „Eigene Überblendung übernehmen“
  • Wählen Sie jetzt an den einzelnen Bildern Ihre favorisierte Einblendung aus, wird diese auch in der Diashow angezeigt

3. Fotos löschen, ergänzen, bearbeiten

Sie können die in der Vorauswahl eingefügten Fotos in der Intelligenten Vorlage jederzeit per Drag und Drop umsortieren, entfernen und weitere Bilder einfügen.

Bildbearbeitung in DiaShow

Bilder bearbeiten in der DiaShow

  • Klicken Sie auf den Rahmen des Inhalt-Kapitels, um über den Hinzufügen-Button weitere Bilder direkt in die Vorlage einzuladen.

 

  • Die Bild-Bearbeitung der eigenen Fotos ist per Rechtsklick > Bild bearbeiten oder über das Stiftsymbol in der Eigenschaftsbox ohne Weiteres möglich.

 

4. Anzeigedauer der Bilder ändern

Wie lange ein Bild zu sehen sein soll, kann in allen Vorlagen selbst bestimmt werden. Wenn Sie eine Intelligente Vorlage befüllen, wird als Bildanzeigedauer automatisch der Wert verwendet, der unter > Projekt > Einstellungen > Ablauf als „Standardverweildauer“ hinterlegt ist.

Wenn Sie wünschen, können Sie für jedes Bild einzeln oder für mehrere markierte Bilder manuell in der Eigenschaftenbox eine andere Dauer angeben. Alternativ können die Bilder auch durch Ziehen oder Schieben in der Timeline gekürzt oder verlängert werden. Kontrollieren Sie aber die Wirkung Ihrer Einstellung: Manch ein von der Vorlage über das Bild gelegte Effekt benötigt einfach eine gewisse Zeit, um zu wirken!

5. Texte in die Vorlage einfügen

Innerhalb der Intelligenten Vorlagen können Sie zu den Fotos selbstverständlich Beschriftungen einblenden. Dies kann direkt am Bild geschehen oder zum Beispiel für länger Texte via Textobjekt. Der Hintergrund, die Position des Textes und die Schriftart sind durch die Intelligente Vorlage gesetzt und können nicht verändert werden.

Text in Intelligenten Vorlagen

Beschriftungen in der Vorlage „Familie“

  • Text am Bild: Bild markieren und  in der Eigenschaftsbox unter dem Reiter > „Text“ beschriften
  • Text zwischen zwei Bildern (oder Videos): Text-Objekt aus der Toolbox in der Timeline vor oder hinter dem gewünschten Bild platzieren und beschriften

 

6. Videos einfügen

Nicht nur Fotos, sondern auch Videos können in die Intelligenten Vorlagen eingefügt werden. Ziehen Sie aus der Toolbox, das Video-Objekt in die Timeline an die gewünschte Position. Auch auf das Video wird die Vorlagengestaltung angewandt.

Video in der DiaShow-Vorlage

Video in der Vorlage

  • Ziehen Sie aus der Toolbox das Video-Objekt an die gewünschte Position innerhalb der Intelligenten Vorlage.

 

  • Sie können das Video wie gewohnt kürzen und in der Eigenschaftenbox im Reiter > Sound die Lautstärke anpassen.

 

 

 

7. Hintergrundmusik (und Credits) einfügen

Mit Musik geht alles besser. Das gilt auch für die Diashow. Sie können jede Vorlage mit der Musik Ihrer Wahl versehen. Nutzen Sie dafür die Hintergrundmusikspur. Übrigens: Die Vorlage „Stummfilm“ bringt die nicht nur den klassischen Schwarz-Weiß-Look sondern auch die passende Klaviermusik mit. Sie möchten mehr über den Künstler und den Titel erfahren? Fügen Sie hinter die Intelligente Vorlage „Stummfilm“ aus der Objekte-Toolbox die Beschriftung „Credits“ ein. Am Ende des Films werden jetzt die Credits zur Stummfilmvorlage angezeigt.

Informationen zur Stummfilm-Vorlage

Informationen zur Stummfilm-Vorlage angezeigt durch die Credits-Vorlage.

Sie können die Credits-Vorlage selbstverständlich für eigene Projekte verwenden und den Text selbst bestimmen.

Weitergehende Änderungen an den Intelligenten Vorlagen

In DiaShow 9 Ultimate und in Stages ist es darüber hinaus möglich – mit dem entsprechenden Hintergrundwissen – die Intelligenten Vorlagen zu „knacken“. Wie diese Operation mit Hilfe der Scripting-Umgebung durchgeführt kann, erfahren Sie hier und in einem der nächsten Beiträge.

Hilfreiche Links:

– Weitere (unintelligente) Vorlagen gibt es im Downloadcenter
Der Zufall aus den Intelligenten Vorlagen lässt sich festhalten

Fotos: shutterstock.com/Africa Studio, fuyu liu, Levranii, Hugo Felix

Ab DiaShow 10 / Stages 10 besteht in den Intelligenten Vorlagen auch die Möglichkeit die Schrift anzupassen.

Alex Hübner

Haben Sie Themenvorschläge für Blogbeiträge, Wünsche an uns oder Fragen zu DiaShow, Stages oder YouDesign? Schreiben Sie mir hier oder per Mail (blog@aquasoft.de)!

Das könnte Sie auch interessieren...

10 Antworten

  1. Michael sagt:

    Hallo,
    wann gibts denn den zweiten Artikel? Interessiere mich aktuell sehr für Diashow Ultimate – konnte aktuell aber noch keine für mich geeignete Autmatik finden. Ich hätte gerne eine zurückhaltende Diashow mit vielen Ken Burns Effekten aber nur sehr langsamen bewegungen. Da wäre es klasse wenn es das Progamm hier mit automatisch einen solche erstellt, ich diese aber hie und da nachträglich frei ändern kann. Die intelligenten Vorlagen sind wir aktuell zu starr und habe auch noch nichts adequates ohne viel Blink Blink gefunden. Alles manuell zumachen geht zwar ist dann aber eben zeitaufwändig. Vll. sind die Skripte um Vorlagen ggf. selbst zu erstellen das richtige ???

  2. Jutta Klesing sagt:

    Ihre Tipps sind wirklich wertvoll. Aber vielleicht können Sie mir helfen. Wie schaffe ich es, bei dem Objekt Animation z.B die Möve mit beiden übereinanderliegenden Bildern gleichmäßig über das Bild fliegen zu lassen. Ich habe schon alle möglichen Tastenkombinationen ausprobiert und behelfe mich jetzt mit einem Bleistift, der den Punkt von Möve a festhält um Möve b bei der Bewegungsmarke zu positionieren. Wie ich das Programm kenne, gibt es bestimmt einen ganz einfachen Tipp.
    Mit freundlichen Grüßen, Jutta Klesing

  3. Alexander von Hellberg sagt:

    Ich möchte bei der Vorlage Stummfilm die Hintergrundmusik ausschalten und/oder ändern. Ist dies auf einigermaßen einfacher Weise möglich?
    Wenn ja, bitte um kurze Mitteilung wie dies durchzuführen ist. Besten Dank im Voraus.

  4. Horst Teichert sagt:

    Hallo, ich habe mit dia show ultimate 9 eine Diashow erstellt und abgespeichert und beim abspielen auf tv in einem bild einen schreibfehler entdeckt.
    wie kann ich das korrigieren?
    danke im voraus

    • Nadine sagt:

      Hallo Herr Teichert,

      gehen Sie nochmal in DiaShow 9 und öffnen Sie das Projekt. Korrigieren Sie darin den Schreibfehler und exportieren Sie dann wieder die Show für den TV. Ich hoffe, das hilft. Falls Sie noch Fragen dazu haben, schreiben an support@aquasoft.de.

      Viele Grüße,
      Nadine Kabelitz

  5. Antje Knauer sagt:

    Hallo Herr Teichert,
    ich habe Blöcke mit unterschiedlichen Vorlagen aneinander gefügt. Es beginnt mit dem Stummfilm. Im nächsten Block habe ich eine eigene Hintergrundmusik einfügt. Dadurch blockiert mir das Programm nun die Klaviermusik im Stummfilmblock. Wie kann ich die wieder aktivieren?
    Schon mal vielen Dank und Grüße
    Antje

    • Alex Hübner sagt:

      Das ist eine Automatik, die sich leider nicht austricksen lässt. Sobald in die Hintergrundmusikspur etwas eingefügt wird, verschwindet die Klaviermusik.
      Sie könnten aber einfach die andere Musik als „Soundobjekt“ einfügen – dann bleibt Ihnen in der Hintergrundmusikspur die Klaviermusik erhalten.
      Oder Sie laden sich den Song „Fig Leaf Rag – distressed“ von Kevin MacLeod direkt aus dem Netz ( http://www.incompetech.com ) und fügen ihn dann sichtbar in die Hintergrundmusikspur ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.