Abgestufte Blenden

Hinweis: Dies ist ein Gratis-Probeprojekt aus dem AquaSoft-VIP-Club.

In diesem Projekt stecken fünf Variationen desselben Prinzips.

Ein Bild ist dabei dreimal stufenartig untereinander in eine Flexi-Collage eingefügt. Im Hintergrund liegen alle vorkommenden Bilder noch einmal in einem Weichzeichner-Effekt.

Die Bilder in der Flexi-Collage verwenden alle eine Einblendung, die je nach Gruppe immer vom selben Typ ist und in wenigen Fällen leicht variiert wird. Wie die Einblendungen genau konfiguriert sind, sehen Sie, indem Sie eines der Bilder anklicken und dann im Bereich „Eigenschaften“ unter „Einblendung“ auf den Button „Anpassen“ klicken.

Um eigene Bilder zu verwenden, tauschen Sie einfach immer die vier untereinanderstehenden Platzhalter-Bilder gegen ein eigenes Motiv aus (siehe Bild). Dazu ziehen Sie das gewünschte Bild per Drag&Drop auf die Platzhalter, sodass ein gestrichelter gelber Rahmen erscheint.

Aufbau

Falls der Bildausschnitt nicht passt, können Sie diesen auch ändern. Dazu klicken Sie auf das betreffende Bild in der Flexi-Collage und wechseln in dem Kameraschwenk-Modus (Kamerasymbol oben im Layoutdesigner). Nun lässt sich der Rahmen für den Ausschnitt verschieben.

Bild-Objekte mit dem Symbol "fx" haben einen Bildeffekt, damit sich die Bilder etwas voneinander abheben. Diese Bildeffekte kommen aus dem Erweiterungspaket "Lickt und Optik" und können natürlich auch variieert oder entfernt werden.

Auf jeder Flexi-Collage liegt ein sanfter Kameraschwenk. Möchten Sie diesen verändern, klicken Sie auf den roten Rahmen der Flexi-Collage, während sich der Layoutdesigner im Kameraschwenk-Modus befindet. Nun kann der Pfad bearbeitet, umgekehrt oder auch entfernt werden.

VIP-Bereich betreten

Um den vollständigen VIP-Bereich zu sehen, ist eine aktive Mitgliedschaft im AquaSoft VIP-Club notwendig. Wenn Sie über eine aktive Mitgliedschaft verfügen, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Noch keinen VIP-Account? Jetzt Mitglied im VIP-Club werden