Das ist neu in Version 10.3

Vor kurzem haben wir Version 10.3 veröffentlicht. Das Update lohnt sich, wir haben vieles erneuert, verbessert und hinzugefügt, damit Sie noch mehr von Stages 10 und DiaShow 10 haben.

Zwei neue Intelligente Vorlagen und mehr Einstellungsmöglichkeiten

Intelligente Vorlage "Love"

Intelligente Vorlage „Love“ kommt mit Version 10.3

In einem Beitrag haben wir die neue Intelligente Vorlage zum Thema „Schule“ schon vorgestellt. Wir haben auch schon einen Einblick in die neuen Möglichkeiten gegeben, die es nun für die Intelligenten Vorlagen gibt.
Zusätzlich gibt es aber noch eine weitere Intelligente Vorlage, die sich an unser Beispiel aus dem Beitrag zum Farbeffekt und den Hochzeitsprüchen anlehnt.

Neuerungen der Intelligenten Vorlagen auf einen Blick:

  • Übernehmen Sie eigene Schriftstile – übernehmen Sie wahlweise Schriftart, -Stil, -Farbe oder -Größe
  • Neue Vorlage „Schule“
  • Neue Vorlage „Liebe“

Neue Demoshow erleichtert den Einstieg

Gerade beim Umstieg von einer älteren Programmversion zu Version 10 kam es häufig zur Verwirrung: die Funktion „Starten ab hier“ wird auf Grund des neuen Playhead nun etwas anders bedient. Sehr viele Fragen erreichten uns – hier musste eine Lösung her, die für alle verständlich ist. Die neue Demoshow zeigt nun jedem wie es geht: von einer bestimmten Stelle kann man starten, indem man den Playhead an diese Stelle schiebt und dann auf „ab hier“ klickt.
Die neue Demoshow zeigt alle Funktionen, die man als Einsteiger kennen sollte, dabei kann man in der Timeline den Aufbau des Projektes mitverfolgen. In Stages 10 sieht man auch die Keyframe-Spuren – spätestens beim Einsetzen der Musik und bei der Vorstellung der Bewegungspfade wird klar, warum diese so nützlich sind.

Übrigens finden Sie weitere Beispiele unter „Datei“ – „Öffnen“ – „Beispielprojekt“.

AquaSoft Demoshow

Das ist die neue Demoshow für version 10

Verbesserter Intelli-Load

Große Fotos und gerade Videos können dem Rechner einiges abverlangen – schließlich werden beim Abspielen über den Standard-Player alle Effekte live angewendet. Intelli-Load lädt Bilder und Videos vor und verhindert so Ruckler oder Verzögerungen beim Abspielen. Der Intelli-Load hat in Version 10.3 eine Rund-um-Verbesserung erhalten, die positiv auffällt – besonders beim Laden von Dateien.

Intello-Load

Den Intelli-Load finden Sie unter „Einstellungen“ – „Standard-Player“

Neuerungen beim Intelli-Load auf einen Blick:

  • verarbeitet mehr parallel
  • schnellere Übertragung von Bildern zur Grafikkarte
  • optimierte Bearbeitung von Objekten, die zur gleichen Zeit starten

Scriptlet: Deaktivierte Objekte löschen

Im Programm findet sich unter „Scriptlets“ ein kleiner Helfer. Über die Funktion „Deaktivierte Objekte löschen“ können Sie Ihre Projekt-Datei etwas verschlanken.
Diese Vorgehensweise kann Anwendern nützlich sein, die für die Zusammenstellung einer Show zunächst sehr viele Bilder laden und dann mit der Sortierung und Auswahl beginnen. Durch das Entfernen des Hakens bei „Objekt anzeigen“ in den Bildeigenschaften, wird ein Bild auf „nicht sichtbar“ geschaltet – es ist aber weiterhin in der ads-Projektdatei vorhanden und kann auch jederzeit wieder reaktiviert werden, wenn man die Show zum Beispiel auf eine bestimmte Länge bringen möchte. Am Ende des Gestaltungsvorgangs hilft das Scriptlet „Deaktivierte Objekte löschen“ unkompliziert und schnell unbenötigte Fotos tatsächlich zu entfernen.

Was gibt es noch?

Alle Details können Sie wie immer in der Versionsgeschichte nachlesen.

Nadine

Bei AquaSoft kümmere ich mich um Blogbeiträge, Videos und mehr - dabei gibt es eine große Insprationsquelle: Ihre Ideen und Anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.