Kein schwarzer Balken am Bildrand

Im letzten Beitrag konnten Sie lesen, warum manche Bilder verzerrt sind oder ein schwarzer Balken zu sehen ist.
Heute möchte ich Ihnen den ersten Trick zeigen, mit dem Sie diese unansehnlichen Effekte vermeiden können.

Die Grundlage jeder Diashow

Bevor Sie überhaupt anfangen und eine Diashow erstellen, sollten Sie eines ganz genau geklärt haben:
Wo will ich die Diashow zeigen?
Wenn Sie diese Frage klar beantworten können, haben Sie die wichtigste Information, die Sie zu Beginn benötigen:
Das Seitenverhältnis des Ausgabemediums

Mit Ausgabemedium ist das Gerät gemeint, auf dem Sie die Diashow zeigen möchten. Ist es z.B. ein Röhrenfernseher, hat dieser meistens das Seitenverhältnis 4:3. Dementsprechend sollten Sie auch Ihre Diashow in diesem Format erstellen.
Moderne HD-Fernseher habe dagegen in aller Regel ein Seitenverhältnis von 16:9. Wenn Sie so ein Gerät besitzen und die Diashow dort zeigen möchten, sollten Sie die Show im Seitenverhältnis 16:9 erstellen.

Die Bilder passen nicht zum Seitenverhältnis

Ein großer Fehler ist es, sich beim Seitenverhältnis der Diashow nach dem Seitenverhältnis der Bilder zu richten. Erstellen Sie die Diashow immer im Seitenverhältnis des Ausgabegerätes – auch wenn Ihre Fotos ein ganz anderes Seitenverhältnis haben.
Im ersten Moment passen die unterschiedlichen Seitenverhältnisse von Bildern und Diashow nicht zusammen – das erkennt man daran, dass am Rand der Fotos ein schwarzer Balken erscheint. Sie können die Bilder ganz leicht an das Seitenverhältnis anpassen.
Wie das geht, zeige ich Ihnen am Besten direkt in der Software.
Schauen Sie sich das folgenden Video an. Wenn es zu schnell gehen sollte, können Sie das Video mit dem Drücken der Leertaste pausieren. Mit einem Doppelklick auf das Video vergrößern Sie die Ansicht.

Sie haben nun die einfachste Möglichkeit kennengelernt, schwarze Balken zu vermeiden. Es gibt aber noch mehr, das Sie tun können. Viele Ideen, wie Sie die Fläche Ihres Bildschrims kreativ und ohne schwarze Balken ausfüllen können, lernen Sie im nächsten Beitrag kennen!

Nadine

Bei AquaSoft kümmere ich mich um Blogbeiträge, Videos und mehr - dabei gibt es eine große Insprationsquelle: Ihre Ideen und Anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.