Shortcuts oder Tastenkürzel: Steuerung über die Tastatur

In vielen Programmen gibt es Tastenkürzel, über die Sie einige Programmfunktionen über die Tastatur steuern können.
Das Arbeiten mit Tastenkürzeln ist (mit ein bisschen Gewöhnung) effektiver, als die Bedienung mit der Maus. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie DiaShow 10 und Stages 10 über die Tastatur steuern.

Allgemeine Steuerung über die Tastatur

Rückgängig machen mit Strg und ZDiese Tastenkürzel erleichtern die Arbeit. Besonders das Kopieren ein Einfügen per Tastatur vereinfacht vieles. Das Einfügen und Kopieren funktioniert übrigens auch von einem Programmfenster in ein anderes.
Auch das Auswählen aller Objekte oder einer Gruppe von Objekten kann praktisch sein. Damit muss man eine Änderung nur einmal durchführen (z.B. eine Einblendung zuweisen oder die Bilder zuschneiden) – bei einer großen menge an Bildern bedeutet das viel gesparte Zeit!

Wenn Sie etwas rückgängig machen wollen, müssen sich nicht löschen oder manuell ändern. Es reicht, wenn Sie Strg und Z drücken. Damit können Sie auch mehrere Schritte rückgängig machen, indem Sie die Tasten mehrmals drücken.
Speichern kann man übrigens auch mit Strg und S. Es gibt einige Nutzer, die gerne immer zwischendrin speichern und mit dieser Tastenkombination, kann man das ganz schnell erledigen.

  • Alles auswählen: Strg+A
  • Kopieren: Strg+C
  • Ausschneiden: Strg+X
  • Einfügen: Strg+V
  • Löschen: Entf
  • Mehrere Elemente auswählen: Strg und klicken
  • Rückgängig machen: Strg+Alt+Z
  • Speichern: Strg+S

Es gibt noch weitere Tastenkürzel, die zwar auch hilfreich sind, aber bei weitem nicht so häufig gebraucht werden (obwohl F1 wirklich nie schaden kann 😉 ).

  • Hilfe: F1
  • Umbenennen: F2
  • Dropdown-Liste aufklappen: F4
  • Öffnen: Strg+O

Tastenkürzel beim Bewegungspfadwerkzeug

Legt man einen komplexen Bewegungspfad an und verfolgt dabei minutiös eine Route oder eine Linie, ist es leichter, neue Marken mit der Eing-Taste hinzuzufügen. Auf die Gefahr, mich zu wiederholen… aber das geht einfach viel schneller! 😀

  • Marke löschen: Entf
  • Marke einfügen: Einfg
  • Manuelle Steuerung: Strg + M

Arbeiten in der Timeline

Wenn man mit vielen Bildern arbeitet, ist es sinnvoll, Kapitel anzulegen. Das erleichtert die Übersicht, zudem sind Kapitel der Einstieg in die Welt der Spuren.
Angenommen, sie haben alles schön in Kapitel gepackt und die Timeline wächst und wächst. Sie brauchen wieder Platz – dann schließen Sie die Kapitel, die Sie gerade nicht benötigen. Sie müssen dabei nicht jedes einzelne Kapitel anklicken, es genügt, wenn Sie Strg und – drücken.

  • Kapitel öffnen: Strg und +
  • Kapitel schließen: Strg und  –
  • Timelinemarker (rote Linien) setzen: Umschalt-Taste und Klick in Zeitachse
  • Timelinemarker setzen, während die Vorschau läuft: Leertaste
  • Tastatursteuerung im Player

Weitere Tastenkürzel für DiaShow und Stages

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Tastenkürzel helfen, gibt es noch einen Grund zur Freude – im Handbuch finden Sie noch mehr Shortcuts, Tastenkürzel und Hotkeys. Oftmals kann man auch dei Pfeiltasten benutzen, um etwas zu verschieben oder um weiterzuschalten. Probieren Sie es einfach einmal selbst aus. 🙂

 

Nadine

Bei AquaSoft kümmere ich mich um Blogbeiträge, Videos und mehr - dabei gibt es eine große Insprationsquelle: Ihre Ideen und Anfragen. Schreiben Sie mir gerne eine Nachricht an meine E-Mail-Adresse (nadine.kabelitz@aquasoft.de).

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.