Temp-Verzeichnis selbst festlegen für mehr Speicherplatz

Ihr Programm stürzt beim Erstellen einer DVD oder einem MP4-Video ab? Eine mögliche Ursache könnte das sogenannte Temp-Verzeichnis (Windowsordner) sein.

Manchmal benötigt eine DiaShow besonders viel Speicherplatz und der freie Speicher im Temp-Verzeichnis reicht nicht aus. Die Folge ist ein Programmabsturz oder eine Fehlermeldung. Für einige Dinge benötigt die DiaShow einen Platz, auf dem kurzzeitig Daten gespeichert werden können, z.B. wenn Sie eine DVD oder Blu-ray brennen möchten. Für besonders speicherintensive Projekte können Sie in der DiaShow und in Stages selbst ein temporäres Verzeichnis festlegen. So gehen Sie sicher, dass genügend Speicher auf der jeweiligen Festplatte zur Verfügung steht.

Schritt-für-Schritt das Temp-Verzeichnis selbst festlegen

Um das temporäre Verzeichnis festzulegen, gehen Sie auf „Extras“ – „Programmeinstellungen“.

Extras -> Programmeinstellungen

„Extras“ – „Programmeinstellungen“ auswählen

Danach öffnet sich ein Fenster, in dem sich links ein Menü befindet. Klicken Sie unter dem Punkt „Grundeinstellungen“ auf „Benutzerverzeichnisse“ (1). Anschließend können Sie über das kleine Ordnersymbol ein eigenes temporäres Verzeichnis festlegen (2). Danach bestätigen Sie Ihre Änderungen mit „OK“.

Benutzerverzeichnisse - Speicherort festlegen

eigenen Speicherort für Temp-Verzeichnis festlegen

Noch 2 Tipps zum Schluss

Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder das Windows Temp-Verzeichnis nutzen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol. Anschließend stellt sich das Standardverzeichnis automatisch wieder her.

Um sich das individuell festgelegte Verzeichnis anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte auf das Auge. Dadurch öffnet sich das temporäre Verzeichnis im Explorer. Jetzt erhalten Sie einen guten Überblick Ihrer temporären Dateien.

Nadine

Bei AquaSoft kümmere ich mich um Blogbeiträge, Videos und mehr - dabei gibt es eine große Insprationsquelle: Ihre Ideen und Anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren...

1 Response

  1. Randriamanampisoa sagt:

    Ihre Hilfeanleitung zum beseitigen des Engpassproblem beim Temp-Verzeichnis hat Herr Hübner mir zugeschickt. Sie hat mir sehr geholfen.
    Ich möchte auch hiermit meinen Dank an Sie richten.

    R. Randria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.